Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Kulturelle Faktoren der Geopolitik

Artikel 2 VON 2
Art. Nr.: 7030

Kulturelle Faktoren der Geopolitik

WIKA-Report (Band 2)
Autoren:
Gerd Ulrich Bauer, François de Bernard, Sarhan...
lieferbar.

Band 2 des WIKA-Reports dokumentiert als Schwerpunktthema die Referate und Diskussionen des WIKA-Workshops 2013 am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft des Karlsruher Instituts für Technologie. Thema des Workshops war die Rolle kultureller Faktoren im geopolitischen Denken und Handeln weltweit. Die Beiträge beschäftigen sich u. a. mit der Geopolitik funktionaler Räume am Beispiel des erweiterten Mittelmeerraums, Unrechtserfahrung und Transkulturalität der Menschenrechte, Raumpolitik und "Area Studies" aus historischer Sicht, der Raumpolitik des britischen Empire in der Zwischenkriegszeit, Geopolitik des Mittelmeers im Nationalsozialismus, Raumwahrnehmungen deutscher Reisender in Sizilien, Kultur-Weltpolitik als Antwort auf die aktuelle Krise, Geopolitik und Kultur, Chinas Geopolitik sowie Public Diplomacy unter der Obama-Administration.

Weitere Aufsätze außerhalb des Themenschwerpunkts würdigen Karl Lamprechts Rede "Über auswärtige Kulturpolitik" von 1912, thematisieren am Beispiel Myanmars die Auswärtige Kulturpolitik in Staaten im Umbruch, die Initiative More Europe und die Auswärtige Kultur- und Informationspolitik als Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft.


INHALTSVERZEICHNIS

Grußwort
von Dr. Heinrich Kreft, Botschafter und Beauftragter für Außenwissenschaftspolitik, Bildung und den Dialog zwischen den Kulturen im Auswärtigen Amt
Vorwort
von Ronald Grätz, Generalsekretär des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)

A. Schwerpunktthema: KULTURELLE FAKTOREN VON GEOPOLITIK – DOKUMENTATION DES WIKA-WORKSHOPS 2013, 18./19. JULI 2013
Kulturelle Faktoren von Geopolitik: WIKA-Workshop 2013. Von Caroline Robertson-von Trotha und Bernd Thum
Eine Geopolitik funktionaler Räume. Der Erweiterte Mittelmeerraum als Beispiel. Von Bernd Thum
Unrechtserfahrung und Transkulturalität der Menschenrechte. Von Sarhan Dhouib
Raumpolitik und Area Studies in den Vorstellungen und Möglichkeiten einer deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik aus historischer Sicht. Von Kurt Düwell
Politische Handlungsräume durch Medienkommunikation? Public Diplomacy unter der Obama-Administration. Von Henrike Viehrig
Chinas Geopolitik und ihre kulturelle Unterstützung. Von Falk Hartig
Raumpolitik des britischen Empire in der Zwischenkriegszeit und die Rolle der Luftfahrt. Von Kurt Möser
Gesellschaft und Politik im ‚fremden‘ Raum: Raumwahrnehmungen deutscher Reisender in Sizilien im 18. und 19. Jahrhundert. Von Rubina Zern
Kultur-Weltpolitik – eine paradoxe Antwort auf die Große Krise. Von François de Bernard
Geopolitik des Mittelmeers im Nationalsozialismus. Eine wissensgeschichtliche Perspektive. Von Christine Isabel Schröder
Geopolitik und Kultur: Von der Dominanz westlicher Kultur zu einem kulturellen Multizentrismus und einem globalen Wettbewerb um Soft Power. Von Heinrich Kreft

B. Berichte aus dem WIKA
Ein neuer Vorstand für den WIKA. Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen vom 29. November 2013

C. Forum – Eigenständige Beiträge
Außenpolitik auf Graswurzelebene. Auswärtige Kultur- und Informationspolitik als Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft. Von Reinhild Kreis
Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik in Staaten im Umbruch: das Beispiel Myanmar. Von Anna Kaitinnis

D. Dokumentation
MORE EUROPE – Kultur in den europäischen Außenbeziehungen. Geschichte und Zukunft einer transnationalen Initiative. Von Gottfried Wagner
Diskussion: „Vom Raum des Wissens zum Raum des Handelns“. Anmerkungen zu Bernd Thum: „Ein Euro-Mediterraner Wissens und Handlungsraum als strategisches Ziel“ (WIKA-Report Band 1). Von Armin Triebel
Karl Lamprechts Rede „Über auswärtige Kulturpolitik“ (1912). Eine Würdigung anlässlich der hundertsten Wiederkehr ihres Jahrestags. Von Gerd Ulrich Bauer
Karl Lamprecht: Über auswärtige Kulturpolitik (1912). Kultur in der Außenpolitik der Europäischen Union.
Bericht der Konferenz „Culture in EU External Relations“ in Brüssel, 7./8. April 2014, und kurzer Kommentar. Von Bernd Thum

Rezensionen
Auswahlbibliografie. Zusammengestellt von Gudrun Czekalla
Der WIKA stellt sich vor

Gerd Ulrich Bauer, François de Bernard, Sarhan Dhouib, Kurt Düwell, Falk Hartig, Anna Kaitinnis, Heinrich Kreft, Reinhild Kreis, Kurt Möser, Caroline Robertson-von Trotha, Christine Isabel Schröder, Bernd Thum, Armin Triebel, Henrike Viehrig, Gottfried Wagner, Rubina Zern

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten