This online shop is using cookies to give you the best shopping experience. Thereby for example the session information or language setting are stored on your computer. Without cookies the range of the online shop's functionality is limited. If you do not agree, please click here. x

Engagierte Spiritualität

Product 7 of 27
Item #: 7056
WRITER:
Martin Bauschke

Engagierte Spiritualität

Friedensverantwortung asiatischer religiöser Akteure am Beispiel des Buddhismus und Hinduismus
Editor:
Institut für Auslandsbeziehungen
1. edit. – Stuttgart , 2017. – 187 p.
ISBN: 978-3-921970-24-9
– (ifa Edition Culture and Foreign Policy)
Ready for shipping

Der Einfluss von Religionen wächst in Gesellschaft und Politik. Entgegen der dominanten Assoziation von Religion mit Gewalt und Fanatismus sind zahllose religiöse Akteure in der Konfliktbearbeitung aktiv und engagieren sich für Frieden und Gerechtigkeit. Gerade in Asien bergen diese Akteure Potential als mögliche Partner für die Friedensarbeit.

Wodurch zeichnet sich spezifisch buddhistischer, wodurch hinduistischer Einsatz für den Frieden aus? Woher rührt dieses Engagement? Anhand der Beispiele aus Buddhismus und Hinduismus gibt die Studie einen Überblick über bislang kaum erforschte Aktivitäten religiös motivierter Friedensakteure aus Asien.

Dr. Martin Bauschke, Religionswissenschaftler und Theologe. Promovierte an der Universität Jena. Von 1999 bis 2016 leitete er das Berliner Büro der Stiftung Weltethos. Er war Gründungsmitglied des Abrahamischen Forums beim Interkulturellen Rat in Darmstadt.
Er engagiert sich im interkulturellen und interreligiösen Dialog sowie in der religionswissenschaftlichen und ethischen Bildungs- und Fortbildungsarbeit.

* incl. tax, plus shipping